Meine Programme für Sie

Wählen Sie eines der aktuellen Programme oder lassen Sie uns gemeinsam überlegen welche ERZÄHLSPUR zu Ihnen und Ihrem Anlass passt! 


Foto: privat
Foto: privat

Anderswelten

In den rauhen Bergen Schottlands und in den grünen Hügeln Irlands findet man überall die Spuren  eins Reiches, das man auf einer Landkarte vergeblich sucht: die Anderswelt. Bewohnt wird dieses Land vom guten Volk, von Feen, der Banshee, dem Leprechaun oder den Selkies. Sie alle erinnern uns daran, dass es mehr gibt als das, was uns vor Augen liegt. Diese ERZÄHLSPUR verbindet einige der schönsten irischen und schottischen Märchen zu einer magischen Traumreise, begleitet von Klängen auf der keltischen Harfe

 

(Dauer ca. 60-70 Minuten, geeignet für Menschen ab 8 Jahren)


Quelle: ri8/fotolia
Quelle: ri8/fotolia

Todesmut und Lebenslust

 

Nichts auf der Welt ist so sicher wie der Tod - doch wer schaut schon gern seinem eigenen, unvermeidlichen Ende ins Auge? Von der Kunst, lustvoll zu leben und mutig zu sterben, erzählt diese märchenhafte ERZÄHLSPUR.  

 

Dauer ca. 60 Minuten (als Soloprogramm), mit Harfenmusik ca. 90 Minuten.


Erzählkünstlerin Claudia Süssenbach
Quelle: privat

Unter dem Baum des Lebens

Der Baum des Lebens oder Weltenbaum gehört in die Symbolwelt fast aller Religionen und Kulturen. Vom Baum des Lebens im biblischen Garten Eden, über die Weltenesche Yggdrasil der nordischen Mythologie bis zu den Apfelbäumen der Frau Holle spannt diese ERZÄHLSPUR einen gewagten Bogen, der die Lebenskraft der Bäume zum klingen bringt.

 

Dauer ca. 60 Minuten, geeignet für Menschen ab 10 Jahren.


 Quelle: by-studio/fotolia
Quelle: by-studio/fotolia

Winterzauber

 

Wenn die Tage kurz und die Nächte lang sind, ist die rechte Zeit zum Geschichten hören und erzählen. Wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, wärmt diese ERZÄHLSPUR mit unbekannte Geschichten von der bekannten Frau Holle und anderen weihnachtlichen Legenden Herz und Verstand.

 

Dauer: flexibel, geeignet für Menschen ab 10 Jahren


Wallfahrtskirche Kienberg, Foto: privat
Wallfahrtskirche Kienberg, Foto: privat

Von Martinsgans und Martinsfischer

 

Sankt Martin ist ein eigenartiger Heiliger. Sein Hang hochwertige Mäntel zu zerteilen, machte ihn zum Vorbild für Generationen von Kindern. Sein ambivalentes Verhältnis zu schnatternden Gänsen bescherte uns den schmackhaften Brauch des Martinsgans-Essens. Und dann ist da noch der kleine Vogel, der seinen Namen trägt...

 

Dauer für Kinder von 5-9 Jahren ca. 35 Minuten; Dauer für Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene ca. 70 Minuten. Diese ERZÄHLSPUR ist auch gut im Rahmen eines Martinsgans-Essens denkbar.


Erzählkünstlerin Claudia Süssenbach
Quelle: privat

Luther Fabulant

 

Er reformierte die Kirche, er provozierte die Mächtigen, er heiratete eine Nonne, er zeugte sechs Kinder. Und er erzählte Geschichten. Martin Luther hat viele Gesichter. Diese ERZÄHLSPUR bringt eine der unbekannten Seiten des Reformators zum Leuchten - die des Vaters und Geschichtenerzählers. Das Programm verbindet die von Martin Luther übersetzten, erzählten und selbst erdachten Fabeln mit einer Rahmenerzählung rund um Luthers ältesten Sohn Hans. Während der Reformator seine Kritik an den Mächtigen seiner Zeit in das Narrengewand der Fabel kleidet, sehen die Augen des Sohnes eine ganz andere Wahrheit... .

 

Dauer ca. 60-70 Minutengeeignet für Menschen ab 12 Jahren. Nach Absprache ist eine musikalische Rahmung dieses Programms möglich.  


Quelle: falco/Pixabay
Quelle: falco/Pixabay

Von schönen Männern und starken Frauen

König David war kein Kind von Traurigkeit. Dichter, Liedermacher, Harfenspieler und Liebling der Frauen - so schildert ihn die Bibel. Von seinem Sohn Salomo heißt es sogar, er habe 999 Frauen gehabt. Wir folgen der ERZÄHLSPUR der beiden großen Könige. Doch bekanntlich steht hinter jedem schönen Mann eine starke Frau...

 

Dauer ca. 90 Minuten, geeignet für Menschen ab 10 Jahren


 Ein Wort zu den Kosten: Eine gut erzählte Geschichte ist unbezahlbar, doch steckt hinter jeden gut erzählten Geschichte viel Zeit und Vorbereitung. Wenn Sie mich einladen möchten, dann sprechen Sie mich gern persönlich auf die entstehenden Kosten an - es gibt ganz unterschiedliche Wege und Möglichkeiten, Erzählkunst möglich zu machen. Für soziale und karitative Einrichtungen bzw. Benefizveranstaltungen stelle ich meine Erzählkunst gern kostenlos bzw. gegen Spendenbescheinigung zur Verfügung.